Kriterien zum Sonnenschutz

Sonnenschutzanlagen – Was ist besser innen oder außen?

Wenn es um den Einbau von Sonnenschutzanlage(n) geht, dann gilt es zunächst die Frage zu klären, ob diese innen oder Außen am Fenster angebracht werden sollen.

Faktoren bei der Entscheidung für einen Sonnenschutz

Die Entscheidung über die Lage der Sonnenschutzanlage(n) ist von großer Bedeutung, wobei hier eine große Anzahl verschiedener Faktoren berücksichtigt werden müssen. Wichtige Kriterien hierbei sind die Bausubstanz, die anfallenden Kosten sowie das vor Ort herrschende Klima. Sollten Sie gerade ein Haus bauen, so empfiehlt es sich, dies bereits bei der Planung zu berücksichtigen.

Vom Grundsatz her sind eher außenliegende Sonnenschutzanlage(n) zu empfehlen. Die Gründe hierfür liegen vor allem im bauphysikalischen Bereich. Sind die Sonnenstrahlen erst einmal durchs Glas eingedrungen, so werden diese von den im Raum befindlichen Flächen absorbiert und als Wärme wieder ausgegeben. Da diese anschließend nicht mehr über das Glas nach außen gelangen können, werden sie wieder in den Raum zurückgeworfen. Dies wird unter anderem auch als Treibhauseffekt bezeichnet. Befinden sich die Sonnenschutzanlage(n) außen, so wird der große Teil der Sonnenstrahlen bereits davon abgehalten, ins Innere des Raums zu gelangen. Somit ist das Klima innerhalb des Raums bei außenliegenden Markisen wesentlich angenehmer. Insbesondere wenn es um Sonnenschutzanlage(n) für einen Wintergarten geht, ist die Anbringung außen die wesentlich bessere Wahl.

Fallarmmarkisen als Option für den Sonnenschutz

Möchten Sie die Sonnenschutzanlage(n) selber bauen, dann empfehlen sich für die Fenster sogenannte Fallarmmarkisen. Diese sind sowohl im Einkauf wie auch in der Wartung sehr günstig. Die Fallarmmarkise besteht aus einer Tuchwelle sowie zwei seitlichen Universallagern, welche auch zur Befestigung dienen. Achten sie beim Kauf auf ein möglichst hochwertiges Material, welches auch eine einfache Pflege ermöglicht. Eine Anleitung wie Sie das Tuch säubern können erhalten Sie beim Kauf über einen guten Fachhändler kostenlos dazu. Bei einem gut sortierten Fachhändler können sie was die Farben der Sonnenschutzanlage(n) betrifft zwischen einem großen Angebot wählen, so dass die Markise optimal zur Fassade passt. Dabei müssen Sie sich nicht zwangsläufig für eine der Top 10 Farben entscheiden, sondern können auch eine der vielen Farbkombinationen wählen. Um sich einen ersten Überblick über die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten mit Sonnenschutzanlage(n) zu verschaffen, können sie auch vorab einen Produkte-Vergleich übers Internet vornehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.